Eingang SemesterberichteSommersemester 2016 Semesterankneipe zum Sommersemester 2016

Semesterankneipe zum Sommersemester 2016

von Eike

Unser Bbr. Staudt eröffnete die Ankneipe des VDSt Freiburg zum Sommersemester 2016, welche auch von einigen auswärtigen Bundesbrüdern besucht worden war, am 22.04. Die Eröffnungsrede begann der Senior mit einer kleinen Erklärung zum Semesterthema.

In dieser Rede bemängelte er die heutige Bildungspolitik, in der seiner Ansicht nach immer noch zu wenig auf die Entstehung und Entwicklung der RAF eingegangen wird. Viele junge Bundesbrüder wissen daher nicht einmal, wer oder was die RAF war und wieso sie Deutschland einige Jahre in Angst und Schrecken versetzen konnten. Dies möchte der Senior mit seinem kommenden Programm ändern. Hierbei will er auch auf die Alten Herren jener Zeit eingehen, die etwas über die Westdeutsche Studentenbewegung der 1960er, aus der zum Beispiel die RAF hervorgegangen war, berichten können. Bundesbruder Staudt erhofft sich daher für den weiteren Verlauf des Semesters einen regen Besuch der politischen Abende.

Der restliche Abend verlief ansonsten feuchtfröhlich und hatte auch die eine oder andere Überraschung bereit. Zum Beispiel bat der Karlsruher Bbr. Ebner darum, nach seiner diesjährigen geplanten Philistrierung in Karlsruhe Außerordentlicher Alter Herr beim VDSt Freiburg werden zu dürfen, was die Corona unter großen Begeisterung zur Kenntnis nahm und besonders Altherrenbundsvorsitzenden Bbr. Buchmann sehr erfreute. Im darauffolgenden Inoffiz nahmen dann Alter Herr Pigors und Fux Frank die Kneipgewalt an sich, was den Anwesenden großen Spaß bereitete und mit einem schönen Mitternachtsschrei endete.

Der VDSt Freiburg bedankt sich nochmal bei allen Gästen für die schöne Kneipe und hofft auf regen Besuch bei den kommenden Veranstaltungen!

Vielleicht interessiert dich auch...

Diese Seite nutzt Cookies, um deinen Besuch angenehmer zu gestalten. Wir gehen davon aus, dass das für dich in Ordnung ist. Habeas! Mehr erfahren