Bericht zur Fuxentagung in Würzburg

Vom 2. bis zum 4. Dezember fand die Fuxentagung der Süddeutschen Bünde bei e.s.v. VDSt Würzburg-Jena statt. Nach einer recht mühsahmen Anreise wurden wir äußerst freundlich von den örtlichen Bundesbrüdern empfangen und konnten in angenehmer Atmosphäre die ersten “Kontakte” zu den neuen Füxen “knüpfen”.Für den Samstag hatten die Würzburger Bundesbrüder für ein volles Tagungsprogramm gesorgt, welches mit dem sehr gelungenen Vortrag „Propaganda: Einfluss früher und heute“ von Bbr. Frank begann. Nach einer interessanten Diskussionsrunde folgte anschließend der Vortrag des Farbenbruders Weeren über das Thema „Etikettenschwindel? Korporationen und die guten Umgangsformen“. Den Abschluss der Vortragsreihe bildete MdEP Frau Dr. Inge Gräßle, welche einen spannenden Vortrag mit anschließender Debatte über den „Rechtspopulismus in Europa in Zeiten der Euro- und Finanzkrise“ hielt.

Am Abend folgte eine Kneipe in gelöster Stimmung. Wir bedanken uns beim Würzburger Bund für das Wochenende.

Related posts
Google+